Warum ist die Komplementärmedizin so Sinn- und Körper-voll?
Claudia Lehmer
5. Januar 2023

Warum ist die Komplementärmedizin so Sinn- und Körper-voll?

 

Ein Plädoyer für die ganzheitliche Präsenzarbeit mit Klienten

für Coaches & Berater

Die Duale Heiltherapie – das alternative Heilverfahren!

Seit Corona erlebt Beratung, die Online geführt wird, einen regelrechten Boom. Coaches sprießen, wie Pilze an einem Novembertag, aus dem Boden, und sie arbeiten hauptsächlich Online.

Das ist ok, hat aber auch Grenzen und daher dieses Plädoyer für die persönliche, haptische und energetische Zusammenarbeit mit Klienten.

Einen Kunden im Raum bei sich zu haben und eine natürliche, empathische Beziehung aufzubauen, ist mit nichts zu ersetzen. Nach über 25 Jahren in der Beratung und Körperarbeit, kann ich sagen, es macht für den Klienten einen elementaren Unterschied. Und auch für uns selber als Berater oder Coaches, die eine ganzheitliche Therapie-Form der alternativen Medizin oder der komplementären Medizin gelernt haben. Diese Therapieform vor Ort ist eine wunderbare und effektive Begleitung z.b einer Psychotherapie Deines Klienten.

Ich spüre die Energie, die ein Mensch hat, wenn diese Person meinen Raum betritt. Ich rieche den Menschen, sehe die Bewegungen, die Haltung, den Gang, die Atmung, den Puls am Hals, die Mimik und den Habitus beim Sprechen, ich kann auf unbewusste Handlungen aufmerksam reagieren und vor allem, mit dem Menschen ganzheitlich arbeiten. Kein Thema, das sich belastend auswirkt, zeigt sich nicht auch im Körper. Es ist wie eine Blaupause, Du darfst geschult und aufmerksam auf Deinen Klienten achten, um dann in die maximale, berührende und tief menschliche Unterstützung gehen.

Eine Korrektur der Haltung, des Gangs, der Atmung und des Denkens über sich, sind Meilensteine für Deine Klienten. Auch das Wissen um die tiefe und heilende Wirkung von verschiedenen Klängen, von Berührungen und Haltepositionen, ist elementar für eine nährende Präsenzarbeit und eine

Ent-wicklung aus der Ver-wicklung Deines Klienten.

Menschen brauchen Nähe und Wärme, ein ganzheitliches Einlassen auf sie. Besonders in Zeiten, die sie als Belastung oder Krise erleben und keine Verbindung zu sich aufnehmen können. Berühre geschult Deine Klienten, nimm sie wahr, führ sie zurück in ihren Körper, wo sie einmal waren, bevor ihnen viele Pakete draufgelegt wurden oder sie sich selber in sich verkapselt haben.

Jemanden in den Körper zurückzuführen gelingt am besten mit einer gekonnten, tief berührenden Heilmassage, lerne sie. Lerne darüber hinaus auch, den Energiehaushalt Deines Klienten zu erhöhen. Das ist kein Eso-Zeug, sondern ein Fakt; wir alle sind Energiewesen und ein gewisses Maß an Kenntnissen, wie man auf eigene Energie zugreifen kann, ist elementar! Unterstützt sie darin, sich wahrzunehmen, sich geliebt und gesehen zu fühlen und sie in ihre Selbstkompetenz zurückzuführen, das geht nur über den Körper.

Du kannst Dir vielleicht kaum vorstellen, wie berührend es für einen Menschen ist, wenn der Herzschlag mitgezählt wird, wenn sie erleben, wie lang und breit sie sind, wo sie anfangen und enden, wie sie in eine neue Atmung kommen und,

dass sie wertvoll sind, so wie sie sind!

Stell Dir vor, Dein Klient steckt fest in einer ungeklärten Situation mit einem anderen Menschen und kommt allein nicht weiter. Stell Dir vor, Du hättest ein Gesprächsmodell, das Du anbieten und üben lassen kannst, das extrem hilfreich ist und eine Lösung für die Situation Deines Klienten herbeiführt. Stell Dir vor, Du brauchst dafür Puppen, die zum Üben eine große Rolle spielen. Dieser Klient verlässt Deinen Raum mit einem großen Geschenk fürs Leben und Du bist der schenkende Part.

Es ist bahnbrechend für beide Seiten und geht nicht online.

Seelische Veränderungen wirken sich immer körperlich aus

B.Möller

Ok, gehen wir erst einmal einen Schritt zurück

Alternative Medizin

Eine Ewigkeit lang galt in der Medizin und in der Psychologie die Trennung von Geist undKörper als die absolute Wahrheit. Man überlege sich, dass ein französischer Philosoph namens Descartes, einen großen Anteil an diesem Trugschluss hat. Der lebte im 16. Jahrhundert und ist der geistige Vater dieser Trennungstheorie. Sein Satz, frei übersetzt, zu dem Thema lautete:

Weil ich denke, weiß ich, dass ich bin!

Bis in die heutige Zeit findet man in Redewendungen diese Sichtweise; z.b. wenn wir uns etwas von der Seele reden oder es lastet uns etwas auf der Seele. Es gibt kein Körper Pendant dazu..oder?

Die Psychologie hat sich mit der reinen Kognition als maßgeblichen Faktor beschäftigt und den Körper außen vor gelassen. Erst in den letzten 25-30 Jahren (positiv gerechnet) ändert sich langsam diese Sichtweise und man erkennt, dass das Gehirn nicht nur über den Hals mit dem Körper verbunden ist. Leider findet diese Erkenntnis bis heute kaum Einzug in das Studium der Psychologie. Die Aspekte der ganzheitlichen Arbeit müssen über eigene Fortbildungen und eigenem Engagement absolviert werden.

Reden wir über das haptische, taktile und empathische arbeiten mit Klienten

Alternativmedizin versus Komplementärmedizin

Die Alternativmedizin beinhaltet Techniken und Methoden, die anstelle der Schulmedizin eingesetzt werden. Dazu gehört zum Beispiel die Homöopathie, Akupunktur, Hydro- und Phytotherapie, Biofeedback, Geistheilung usw. Ganz typisch hierfür ist das ganzheitliche Menschenbild.

Bei der komplementären Medizin oder Methoden gibt es zum Beispiel die körperbezogenen Techniken wie verschiedenste Massagestile, Shiatsu und Bewegungskonzepte wie Feldenkrais und Biodanza oder auch die Klang- und Körpertherapie. Die Komplementärmedizin wird auch begleitend zur Schulmedizin genutzt und hat einen tief ganzheitlichen Ansatz in ihren Anwendungen.

Gehen wir einen Schritt weiter und sprechen über Berührung und damit

über Körper – Geist – Seele!

Lange wurde beim Thema Berührung rein auf die physiologische Ebene geschaut. Man maß den Blutdruck oder den Muskeltonus eines Patienten. Ich möchte kurz einwerfen, in der ganzheitlichen, also der Körper-Geist-Seele-Sicht wird aus dem Patienten auch ein Klient oder Gast (kleiner Spoiler).

Zum Glück wandelte sich dieses Bild durch intensive Forschung. 2021 erhielten dann 2 Molekularbiologen, der US-Amerikaner David Julius, und Ardem Patapoutian, aus dem Libanon, den Nobelpreis der Medizin. Sie entdeckten die Rezeptoren für Temperatur und Berührung der Haut. Somit konnte das nachgewiesen werden, was wir Körpertherapeuten schon lange sehen in der Arbeit mit Klienten, Berührung wirkt. Etliche klinische Studien belegen den Nutzen von professionellen Berührungstechniken als Prävention und Therapie von verschiedenen Erkrankungen, was unsere Wahrnehmung stützt.

Berührung ist die ursprünglichste Sinneserfahrung von uns Menschen und den Tieren

C.Lehmer

Ein paar Fakten:

alternative HeilverfahrenEin Mangel an Berührung von Säuglingen und Kindern hat psychische und physische Folgen! In Versuchen wurden nachgewiesen, Nagetiere starben manchmal, obwohl sie Nahrung hatten. Sie starben aufgrund des Gefühls wie ausgehungert zu sein durch die fehlenden Berührungen des Muttertiers.

Zwischenmenschliche Berührungen sind ein Grundbedürfnis. Sie vermitteln das Gefühl für Zugehörigkeit, Empathie, Liebe, Fürsorge und Intimität. Ein Mangel wird häufig als Gefühl der Leere, Einsamkeit und des nicht im Körper Seins empfunden. Dies kann sich in körperlichen wie auch seelischen Symptomen auch später noch zeigen. Dieses Programm wird häufig, natürlich unbewusst, an die nächste Generation weitergegeben.

Nehmen wir Beispiele,

die Du vielleicht kennst und die in meiner Erfahrung eine große Rolle spielen: Ist jemand mit einer belastenden Situation konfrontiert, verändert sich häufig die Körperhaltung.

Das sieht man, geschult oder nicht. Ist ein Mensch eher unsicher und hat mit Ängsten zu tun, sieht man das am Gang und dem Rücken, der Atmung undund. Hat jemand in der Biografie mit Übergriffen zu leben, ist das zu sehen. Hat jemand häufig Asthma-Anfälle oder mit dem Magen zu tun, gibt es dafür einen Grund. Läuft jemand überwiegend auf dem Vorderfuß, dann hat das einen Grund…

Was bewirkt Haptik? Das tastende Begreifen.

Die haptischen Reize beeinflussen unterbewusst unsere gesamte Wahrnehmung, sie prägen unser Bewusstsein! Diese haptischen Reize, die durch Berührungen angesprochen werden, entfalten sich viel stärker als andere Reize und werden länger im Gedächtnis gespeichert. Ein körpereigenes Hormon mit dem Namen Oxytocin wird ausgeschüttet und sorgt für ein Gefühl des Wohlbefindens. Es kann zwischenmenschliches Vertrauen fördern, Empathie und Selbstvertrauen steigern. Es reduziert Stress und aktiviert unser Belohnungssystem. Berührungen stärken also ganz maßgeblich unsere seelische und körperliche Gesundheit. Übrigens schüttet unser schlauer Körper dieses Hormon auch unter der Geburt aus – für die Bindung zwischen Mutter und Kind.

„Es ist also keine allzu erstaunliche Entdeckung, wenn die Wissenschaft nun auch mit Hilfe ihrer objektiven Messverfahren nachweisen kann, dass etwas im Körper passiert, wenn im Gehirn bestimmte Prozesse …angestoßen werden, und dass sich 2. umgekehrt auch im Hirn… etwas verändert, wenn auf der körperlichen Ebene eine bestimmte Veränderung eintritt…“

Gerald Hüther, Neurobiologe

Einige Beispiele aus meiner Arbeit vor Ort in der Körper- und Klangtherapie & Beratung:

Klient, Anfang 60, in der Kindheit Übergriffe erlebt, arbeitet parallel mit Psychotherapeuten, erlebt sich selber als nicht im Körper und wendet sich an mich. Nach Körperwahrnehmungsübungen im Raum und später auf der Massagebank berichtet er von einer inneren Weichheit und Flexibilität, einer Weite. Nach Balance-Übungen und einer sanften Heilmassage fließen die Tränen. Er hatte es vermieden, Berührungen zu erleben oder geben zu müssen. Wir hatten mehrere Termine, in denen ich die Arbeit Stück für Stück vertiefte. Die Aussage nach der letzten achtsamen Heilmassage war, ich fühle mich geliebt und heiler, kann freier atmen und mich wahrnehmen.

Klientin mit Parkinson, Mitte 50, begleitende, schulmedizinische Behandlung im kleinen Umfang, das gesamte Leben umgekrempelt, war auf der Suche nach komplementär medizinischen Methoden, empathische Beratung, Heilmassagen, Klangschalen Massagen, heiße Basaltsteine, mehrere Termine, tiefe Entspannung des Muskeltonus wahrgenommen, Gesicht entspannter, Verkrampfungen gelöster, Gang sicherer.

Klientin, Ende 50, plötzlicher Kontaktabbruch mit einem geliebten Familienangehörigen, unklare Ursache im ersten Moment, tiefe Abstürze in die Dunkelheit, Vorwürfe, Zweifel, zog sich über lange Zeit hin, parallel Psychotherapie mit SE, Weinanfälle, Schlaflosigkeit, Versuche der Kontaktaufnahme zum Angehörigen schlugen fehl. Im ersten Schritt Stabilisierung! Dann Trance Dance, dynamische Meditationen, Gespräche, Training der GFK nach M. Rosenberg, Klangarbeit, Stabilisierung usw. Mit der neuen Art der Kommunikation und dem Ablegen der Selbstzweifel zur Lösung gekommen, ca. 5 Monate.

Massage ist eine kleine Psychotherapie

Bruno Müller

Infos zur Ausbildung mit Claudia Lehmer – Duale Heiltherapie- 

Co-Creation derSinne bei Youtube, Video zum Thema

Claudia Lehmer, alias Luna

Claudia Lehmer, alias Luna

Wenn Du an „handfester“ und wirklich nachhaltiger Unterstützung interessiert bist, dann lies Dir gern meine Angebote auf der Startseite durch. Dort findest Du auch „Hilfe zur Selbsthilfe“ Ideen.

Das könnte dich auch interessieren

Stressabbauen beginnt im Kopf

Stressabbauen beginnt im Kopf

Stressabbau beginnt im KopfStress!!! Freund? Oder Feind?Der Versuch einer Erklärung durch AnnäherungAus Wikipedia: Stress (englisch stress für ‚Druck, Belastung, Anspannung; von lateinisch stringere‚ anspannen‘) bezeichnet in der Psychologie und Arbeitspsychologie zum...

mehr lesen
Kennst Du Traumverkäufer?

Kennst Du Traumverkäufer?

Kennst Du Traumverkäufer? Nein? Dann lies bitte weiter, vielleicht ist Dir doch schon einer dieser Verkäufer*innen begegnet. Diese Spezies breitet sich aus...Warum dieses Thema? Ich schreibe diesen kleinen Text, weil ich das nicht zu unterdrückende Verlangen habe,...

mehr lesen
Kopfmassage

Kopfmassage

Die Lust an einer heilenden Kopfmassage & Gesichtsmassage und von der Magie der Cranio Sacral Therapie HAST DU JEMALS DIE TIEF ENTSPANNENDE WIRKUNG EINER KOPFMASSAGE ODER GESICHTSMASSAGE GENOSSEN UND AM SCHÄDEL GRIFFE DER CRANIO SACRAL THERAPIE ERLEBT? Nein, das...

mehr lesen