Tantra Massage
Claudia Lehmer
22. April 2024

Tantra Massage und Rituale

Viel mehr als das Klischee

 

Seit ich vor etlichen Jahren Tantra für mich entdeckte, hat sich der Blick darauf in der Gesellschaft und sogar in der Politik noch verschärft. So gab es vor einigen Jahren die gesetzliche Neuregelung, dass die Tantra Praxis in Deutschland als Bordell eingetragen und geführt werden muss. Das ist unfassbar und regt viele Gemüter auf, die als Bodyworker, Therapeuten und Körperflüsterer unterwegs sind. 

Über viele Jahre hinweg arbeitete ich mit dieser tiefen Heilmethode in haptischer Art und  Weise, sowie auch in der Beratung. Die Tantra Massage verhilft dazu alte Wunden zu heilen, es ist ein wichtiges Puzzleteilchen in diesem Prozess. Es unterstützt Menschen, in ihren gesunden und schönen (jeder ist schön!) Körper und Geist zurückzukehren. Ich weiß nicht, wie viele Frauen ich unterstützen konnte, sich ihrem Körper gegenüber zu öffnen oder besser ausgedrückt, sanft in ihm anzukommen. Oftmals hatten sie die Erfahrung, Sinnlichkeit darf nicht sein, gehört sich nicht und schon gar nicht als Frau. Das war auch meine Geschichte, die ich heilen konnte. 

 

Massage

Häufiges Thema im Kontext der Tantra Massage: Keine sexuelle Anziehung trotz glücklicher Beziehung.

Männer unterstütze ich häufig darin, eine offene Kommunikation mit ihrer Partnerin aufzunehmen und einander Träume und Wünsche mitzuteilen. Auch spielte mangelnde Berührung und ein großes Maß an nicht wissen über die Bedürfnisse des anderen eine zentrale Rolle bei unseren Terminen. Sie genossen die Massage, wünschten sich aber diese ziellose Nähe auch daheim. Ich habe selten Menschen erlebt, die nur ein “Happy End” im Kopf hatten, es ging immer um sehr viel mehr, was wir aber meist nie gelernt haben. 

Daraus entstanden oft Paar-Seminare, in denen beide lernten, den anderen neu zu entdecken und so etwas wie Wahrheit zu hören und zu fühlen. 

Ich erlebte auch die wohltuende Kraft, die von dieser Philosophie ausging, Menschen so anzunehmen, wie sie sind. Die Bewertungen ließen nach und das tat auch meinem normalen Alltag gut. Ein weiterer wichtiger Punkt war das Lernen von gesunden Grenzen, auch das ist ein wichtiges Thema in der Tantra Arbeit. 

Natürlich gab und gibt es in der Tantra-Szene schwarze Schafe. Praxen oder Räume, in denen für viel Geld nur sexuelle Erotik-Massagen verkauft wurden, mit dem Emblem Tantra. Dies führte vermutlich zu der Gesetzesneuerung, da keiner differenzierter hinschaute. 

Schade ist, es entfremdet das so unglaublich von der Idee, die Tantra hat: Verwebung, Verbindung, Sein und lassen, Verehrung und Liebe. 

Es ist nicht ganz einfach, mit diesen harten Vorurteilen anderer Menschen gegenüber dieser königlichen Berührungsform umzugehen. Selbst für Paare, die ein Seminar besuchen, ist es manchmal schamig darüber mit anderen zu sprechen. 

Ich möchte eurer Augenmerk auf die Chance richten,
die eine Tantra Massage bietet:

Einfach Mensch sein und in Würde, Achtung und Respekt von Mensch zu Mensch agieren. Eine Verbindung zu sich und der/den anderen Personen in nie dagewesener Weise zu erleben.

Ich bin davon überzeugt, würden mehr Menschen in unserer Gesellschaft sich mit dieser Sanftheit, dem körperlichen und geistigem Wachstum beschäftigen, wir hätten mehr Toleranz untereinander. Es ist eine gelebte Liebe, die nicht anhaftet. So wie übrigens auch der Name meines Institutes in Berlin, Maitri – die nicht anhaftende Liebe.

Im Folgenden habe ich einige Fakten bezüglich des Nutzens der Tantra Massage und der Tantra Rituale für Dich oder Euch als Paar zusammengetragen. Dieser Auszug wirkt eher nüchtern, aber ein paar Fakten machen an dieser Stelle durchaus Sinn. 

Tantra Massage

Die Tantra Massage als Ganzkörpermassage

  1. Verbesserung der körperlichen Gesundheit:
    • Steigerung der Durchblutung und Entspannung der Muskeln, was zu einer besseren Gesundheit und einem besseren Energiefluss im Körper führen kann.
    • Linderung von körperlichen Beschwerden wie Rückenschmerzen und muskulären Verspannungen.
  2. Emotionale Heilung – Wir haben uns entfremdet.
    • Hilfe bei der Überwindung von emotionalen Blockaden, indem tiefe emotionale Verbindungen und das Freisetzen von unterdrückten Gefühlen ermöglicht werden.
    • Förderung eines positiven Selbstbildes und der Selbstakzeptanz.
  3. Steigerung der mentalen Gesundheit:
    • Verringerung von Stress, Angst und Depressionsphasen durch beruhigende und meditative Aspekte der Massage.
    • Verbesserung der mentalen Klarheit und der Konzentration.
  4. Förderung der spirituellen Entwicklung:
    • Vertiefung der spirituellen Praxis durch die Erkundung von Energiearbeit und bewusstem Berühren.
    • Erleichterung von Erfahrungen, die zu einer höheren Selbstwahrnehmung und einem erweiterten Bewusstseinszustand führen können.
  5. Verbesserung von Beziehungen – Keine sexuelle Anziehung, trotz glücklicher Beziehung.
    • Stärkung der emotionalen und physischen Verbindung zwischen Partnern.
    • Schaffung eines Raumes für offene Kommunikation und Vertrauen.
    • Gemeinsam eine langsame, heilende Sinnlichkeit und Sexualität entdecken.

Nutzen von Tantra Ritualen

An der Beziehung arbeiten
  1. Rituelle Praxis:
    • Nutzung von Ritualen als Mittel zur Einrichtung eines heiligen Raumes, der Körper, Geist und Seele vereint.
    • Einsatz von Symbolen, Mantras und Gesten, die tiefere Bedeutungen und Absichten in den Praktiken verankern.
  2. Energiearbeit:
    • Fokussierung auf die Ausbalancierung und Harmonisierung der Chakren oder Energiezentren im Körper.
    • Nutzung verschiedener Techniken wie Atemübungen, Meditation und Visualisierung zur Energieleitung.
  3. Kommunikation und Verbundenheit:
    • Förderung einer tieferen, nicht verbalen Kommunikation zwischen Partnern, was zu einer stärkeren, empathischen Verbindung führen kann.
    • Aufbau von Intimität und Vertrauen durch gemeinsame spirituelle und körperliche Erfahrungen.
  4. Persönliches Wachstum und Transformation:
    • Unterstützung bei der persönlichen Entwicklung und bei der Überwindung von Lebenshindernissen.
    • Ermöglichung tiefer persönlicher Einsichten und Veränderungen durch transformative Praktiken.

Speziell unter dem Aspekt der Paar-Beziehung häufig ein Thema: Wir haben uns entfremdet.

1. Erhöhung der Intimität und Vertrauen

Die Tantra Massage lehrt Paare, ihre Körper und Herzen füreinander zu öffnen, was zu einer tieferen intimen Verbindung führt. Durch Tantra-Rituale und Massagen lernen Partner, ihre Berührungen bewusst zu gestalten und auf die Reaktionen des anderen zu achten, was das gegenseitige Verständnis und Vertrauen stärkt. Diese Praktiken helfen auch, Schamgefühle abzubauen und einander in einer verletzlichen und authentischen Weise zu zeigen, was essenziell für den Aufbau von tiefem Vertrauen ist.

2. Verbesserung der Kommunikation

Tantra fördert eine offene und ehrliche Kommunikation zwischen Partnern. Durch spezielle Übungen, die auf das Teilen von Gefühlen, Wünschen und Bedürfnissen ausgerichtet sind, lernen Paare, effektiver zu kommunizieren. Diese Art der Kommunikation kann Missverständnisse verringern und Konflikte leichter lösbar machen, was die Beziehungsqualität insgesamt verbessert.

3. Transformation von Sexualität

Die Tantra Massage Praktiken beinhalten oft Übungen, die die sexuelle Energie und deren Fluss durch den Körper steuern. Dies kann nicht nur die sexuelle Erfahrung intensivieren, sondern auch das sexuelle Wohlbefinden und die Zufriedenheit innerhalb der Beziehung erhöhen. Tantra sieht Sexualität als heilige Verbindung, die über den physischen Akt hinausgeht und die spirituelle und emotionale Einheit fördert.

4. Emotionale Heilung

Tantra hilft bei der Heilung alter emotionaler Wunden, die in der Beziehung zu Spannungen oder Blockaden führen können. Durch Rituale, die das Loslassen alter Muster und Schmerzen unterstützen, können sich Paare von vergangenen Belastungen befreien und ihre Beziehung auf eine gesündere, stabilere Grundlage stellen.

Somatic Experience

5. Spirituelle Verbindung

Viele Paare erleben durch Tantra-basierte Praktiken eine stärkere spirituelle Verbindung zueinander. Diese gemeinsamen spirituellen Erfahrungen können die Partnerschaft bereichern und den Partnern ein Gefühl von Einheit und Zweck über ihrem individuellen Selbst hinaus geben. Die Tantra Massage kann somit auch als gemeinsamer spiritueller Weg betrachtet werden, der die Beziehung vertieft.

6. Erneuerung der Beziehung

Tantrische Praktiken können frischen Wind in eine Beziehung bringen, indem sie neue Wege der Interaktion, des Spiels und der Freude eröffnen. Sie bieten Gelegenheiten, Freude, Lachen und Leichtigkeit in die Beziehung zu bringen, was dazu beitragen kann, die alltägliche Routine und mögliche Langeweile zu durchbrechen.

7. Erweiterung der körperlichen und emotionalen Bewusstheit

Durch die Betonung von Achtsamkeit und Körperbewusstsein lehrt Tantra Partner, präsenter bei sich selbst und beim anderen zu sein. Diese erhöhte Bewusstheit kann die Empathie innerhalb der Beziehung stärken und zu einem liebevolleren und aufmerksameren Umgang miteinander führen.

Tantra Seminar für Paare

Tantra Seminar für Paare 21.08.24 - 25.08.2411.12.24 - 15.12.24Die alten Weisheiten und Rituale des Tantrasind die kraftvollsten Werkzeuge für eine nachhaltige Beziehungvoller Sinnlichkeit, Verbindung und Akzeptanz.Claudia LunaVerkörperte Spiritualität für Paare, die...

Claudia Lehmer, alias Luna

Claudia Lehmer, alias Luna

Wenn Du an „handfester“ und wirklich nachhaltiger Unterstützung interessiert bist, dann lies Dir gern meine Angebote auf der Startseite durch. Dort findest Du auch „Hilfe zur Selbsthilfe“ Ideen.

Das könnte dich auch interessieren

Stressabbauen beginnt im Kopf

Stressabbauen beginnt im Kopf

Stressabbau beginnt im KopfStress!!! Freund? Oder Feind?Der Versuch einer Erklärung durch AnnäherungAus Wikipedia: Stress (englisch stress für ‚Druck, Belastung, Anspannung; von lateinisch stringere‚ anspannen‘) bezeichnet in der Psychologie und Arbeitspsychologie zum...

mehr lesen
Kennst Du Traumverkäufer?

Kennst Du Traumverkäufer?

Kennst Du Traumverkäufer? Nein? Dann lies bitte weiter, vielleicht ist Dir doch schon einer dieser Verkäufer*innen begegnet. Diese Spezies breitet sich aus...Warum dieses Thema? Ich schreibe diesen kleinen Text, weil ich das nicht zu unterdrückende Verlangen habe,...

mehr lesen
Kopfmassage

Kopfmassage

Die Lust an einer heilenden Kopfmassage & Gesichtsmassage und von der Magie der Cranio Sacral Therapie HAST DU JEMALS DIE TIEF ENTSPANNENDE WIRKUNG EINER KOPFMASSAGE ODER GESICHTSMASSAGE GENOSSEN UND AM SCHÄDEL GRIFFE DER CRANIO SACRAL THERAPIE ERLEBT? Nein, das...

mehr lesen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner