Ängste überwinden Und Loswerden Kann Man Lernen!

Ängste uberwinden und loswerden

Stellen Sie sich vor, Ihre ganz persönlichen Ängste wären überwindbar für Sie und hätten nicht mehr die starke Zugkraft. Sie würden entspannter in kritische Situationen gehen können, hätten eine erfülltere Partnerschaft, besseren Sex und einen festen inneren Kompass. Das kann man lernen und gut integrieren. Das Vermeiden von unangenehmen Situationen wäre weg, Sie hätten das Gefühl eines glücklichen Seins, geprägt von Stabilität zu sich selbst.

Wie ist das mit der Angst?

Die Angst, die uns gern als kleines Monster auf der Schulter sitzt, ist erstmal in der Historie sinnvoll. Sie warnte uns früher vor extrem lebensbedrohlichen Situationen. Der Säbelzahn Tiger hinter uns war eine echte Gefahr und heute warnt sie auch in der Gegenwart, aufpassen bei Blitzen, nicht bei Sturm raus usw.

Wenn die Angst aber über das Warnen hinaus ständig die Kontrolle und die Regie über unser Verhalten übernehmen möchte, dann gehört sie erstmal verbannt an den Tisch im Keller. Die Regieübernahme der Angst geht manchmal soweit, dass permanente Angstzustände bis hin zu Panikattacken entstehen können, was für die Betroffenen extrem belastend ist.

Wie kann man Ängste überwinden?

Es ist möglich einen anderen, neuen Umgang mit Ängsten zu erlernen. Es geht hierbei vor allem darum, neue Handlungsmöglichkeiten zu nutzen, den Blick zu verändern, die Regie zu übernehmen und sich zu entspannen. Das ist ein wichtiger Teil meiner Arbeit im